AutoClip

Sie sind hier:
Inhalt

Beschreibung

Mit dem Modul „AutoClip“ für STARFACE können definierbare Benutzer automatisiert für bestimmte Anrufziele die eigene Durchwahl (primäre externe Rufnummer) signalisieren, währenddessen alle anderen Anrufziele weiterhin die „angezeigte externe Rufnummer“ angezeigt bekommen. So können beispielsweise automatisiert besondere Kunden oder private Kontakte Ihre Durchwahl sehen, wobei alle anderen Anrufziele weiterhin z. B. die Rufnummer der Zentrale sehen.


Konfiguration

Mit AutoClip werden bestimmten Zielrufnummern die Durchwahl eines Benutzers (primäre externe Rufnummer) angezeigt, allen anderen Rufnummern wird die zentrale Nummer (angezeigte Rufnummer) angezeigt. Sie können als Zielrufnummern für das Modul sowohl Rufnummern aus dem jeweiligen privaten Adressbuch eines Benutzers wie auch Rufnummernmuster definieren (siehe: Anrufziele für echte Durchwahl). 

Verfügbare Plattformen:
Kompatibel mit STARFACE Appliance Kompatibel mit STARFACE VM-Edition Kompatibel mit STARFACE Cloud
AutoClip - Konfiguration
AutoClip – Konfiguration

Nur für bestimmte Gruppen

Sie können den Personenkreis, der die Funktion benutzen darf, mittels einer Auswahlgruppe einschränken. Erstellen Sie hierzu eine normale Gruppe oder greifen Sie auf eine beliebig existierende Gruppe zurück und definieren Sie diese hier. Nur den Mitgliedern dieser Gruppe steht die Funktion zur Verfügung. Wird keine Gruppe definiert, so greift die vorgenommene Konfiguration für alle Benutzer der Anlage. 

Privates Adressbuch benutzen

Ist diese Option aktiviert, werden alle Rufnummern in dem privaten Adressbuch eines jeweiligen Benutzers als gültige Zielrufnummer behandelt. Nummern gelten nur als Zielrufnummern, sofern sie im Adressbuch des jeweiligen Anrufers stehen, private Adressbücher anderer Benutzer oder die globalen Adressbücher werden ignoriert.

Anrufziele für echte Durchwahl

Unter diesem Punkt können Sie Rufnummernmuster definieren, die von dem Modul behandelt werden sollen. Diese Rufnummern gelten dann – anders als bei Verwendung des privaten Adressbuches – für alle Benutzer beziehungsweise für alle Benutzer einer Auswahlgruppe, sofern definiert. Sie können hier mit den STARFACE-spezifischen Platzhaltern „?“ und „*“ arbeiten. 

Tipp: In den meisten Fällen werden die Rufnummern in das Format 00492515906850 normalisiert. Es können in Ausnahmefällen aber auch Formate wie +492515906850 oder 02515906850 signalisiert werden. Daher empfehlen wir grundsätzlich die Verwendung von Wildcards bei der Quellrufnummer, also zum Beispiel *2515906850.

Legende:
? – Platzhalter für eine Ziffer
* – Platzhalter für eine, mehrere oder keine Ziffer/n


Versionen

VERSIONKOMPATIBILITÄTDOWNLOADCHANGELOG
v29STARFACE 6.6.0-6.7.0AutoCLIP_v29.sfmErste Version
v31STARFACE 6.7.1 – 6.7.2AutoCLIP_v31.sfmBugfix
– Kompatibilität STARFACE 6.7.1
v32STARFACE 6.7.1 – 6.7.2AutoCLIP_v32.sfmBugfix
– Verbesserung STARFACE-Cloud-Kompatibilität
v36STARFACE 6.7.1 – 6.7.2AutoCLIP_v36.sfmFeatures
– Englische Übersetzung hinzugefügt
Bugfix
– Verbesserung im Lizenzsystem
v38STARFACE 6.7.1 – 6.7.3AutoCLIP_v38.sfmFeatures
– Unterstützung für iFMC-Anrufe hinzugefügt
Bugfix
– Verbesserung im Lizenzsystem