PostgreSQL-Zugriff

Sie sind hier:

Beschreibung

Mit dem STARFACE Modul „PostgreSQL-Zugriff“ können Sie Zugriff auf die STARFACE interne Datenbank erhalten.


PostgreSQL-Zugriff – Konfiguration

Konfiguration

Das Modul öffnet den TCP Port 5432 und passt die Dateien postgresql.conf und pg_hba.conf an, damit ein Zugriff auf die STARFACE Datenbank von außen möglich ist. 

In der Modulkonfiguration können Sie festlegen, von welchen IP-Adressen beziehungsweise von welchen IP-Adressbereichen die Datenbank erreicht werden soll/darf, diese Konfiguration sollten Sie aus Sicherheitsgründen beachten. Voreingestellt sind die privaten Adressbereiche. Die Konfiguration hat nach CIDR-Notation zu erfolgen.

In älteren Versionen der STARFACE Erweiterung ist zur Übernahme der Konfiguration ein Dienste-Neustart der Anlage in den Einstellung Server erforderlich. Hierbei werden alle laufenden Gespräche getrennt. 

Wichtig: Bei diesem Modul darf immer nur eine Modulkonfiguration aktiv sein!


Versionen

VERSIONKOMPATIBILITÄTDOWNLOADCHANGELOG

1.0.5
STARFACE
6.6.0.20 – 6.7.0.24
PostgreSQLZugriff_v113.sfmErste Version
1.1STARFACE
6.7.1.14 – 6.7.2.2
PostgreSQLZugriff_v114.sfmUpdate auf STARFACE 6.7.1
1.1.1STARFACE
6.7.1.14 – 6.7.2.2
PostgreSQLZugriff_v119.sfm– Verbesserung im Lizenzsystem
– Reload des PostgreSQL eingebaut, Neustart nach der Installation ist nun nicht mehr nötig
1.2STARFACE
6.7.2.2 – 6.7.3.22
PostgreSQLZugriff_v120.sfmUpdate auf STARFACE 6.7.2 / 6.7.3
2.0.1STARFACE
7.0.0.2 – 7.1.1.7
PostgreSQLZugriff_v133.sfmUpdate auf STARFACE 7
2.1.1STARFACE
7.2.0.4 – 7.2.1.3
PostgreSQLZugriff_v137.sfmUpdate auf STARFACE 7.2
– Firewall wird timergesteuert geöffnet und für x Sekunden offen gehalten
– Fix: Firewall-Bug bei Neustart, die Firewall-Regeln werden ebenfalls in die Datenbank eingetragen.
2.2STARFACE
7.3.0.10 – 7.3.x
PostgreSQLZugriff_v138.sfmUpdate auf STARFACE 7.3
– Update Lizenzierung auf 2.9

Schreibe einen Kommentar

Inhalt